Beschreibung

Kühlerfrostschutz Rot ist ein auf Basis von 1.2-Ethandiol (Monoethylenglykol) aufgebautes Vollkonzentrat Kühlerschutz- und Wärmeübertragungsmittel für den Sommer- und Winterbetrieb mit Frost- und Rostschutzwirkung (Ganzjahreseinsatz). Kühlerfrostschutz Rot, das weiterentwickelte Kühlerschutz- und Wärmeübertragungsmittel mit hochwertigen Korrosionszusätzen für Motor und Kühlsystem, entspricht den aktuellen Anforderungen in der Entwicklung im Motorenbau. Kühlerfrostschutz Rot ist nitrit-, amin-, phosphat- und silikatfrei.
Eigenschaften:
• Längerer und hervorragender Korrosionsschutz
• Verbesserte Wärmeübertragung
• Verringerte Regressansprüche bezüglich Reparaturen am Kühlsystem
• Geeignet für gemischte Fuhrparks: ein einzelnes Produkt für PKW, LKW und Baumaschinen
• Umweltschonend durch längere Lebensdauer
• Schaumverhinderung
• Verträglichkeit mit Schlauch- und Dichtungsmaterialien
• Verträglichkeit mit Lacken

Anwendungsbereich

Verwendbar für:
AFNOR NF R15-601, (France), ASTM D 3306 (USA), ASTM D 4656 (USA), ASTM D 4985, AS 2108 (Australia), BS 6580: 1992 (UK), CUNA NC 956-16, FFV Heft R443, JIS K 2234, NATO S 759, SAE J 1034, UNE 26361-88

Wir empfehlen dieses Produkt für:
AUDI, SEAT, SKODA G, MAN 324 SNF (bei Verwendung mit schwarzen Kühlmittelschläuchen, nicht für SilikonKühlmittelschläuche – blaue Farbe), CHRYSLER MS 9176, FORD WSS-M97B44-D, FORD ESE M97B49-A, FORD ESD M97B49-A, GM 1899 M, US 6277 M, Opel GM QL 130100, MB-Approval 325.3, PORSCHE, RENAULT 41-01-001, SCANIA TB 1451, VOLVO, VW TL 774 F

Hinweise zur Anwendung

Kühlerfrostschutz Rot ist ausgezeichnet für Motoren aus Gusseisen, Aluminium oder aus der Kombination von beiden Metallen und in Kühlsystemen aus Aluminium- oder Kupferlegierungen einsetzbar. Kühlerfrostschutz Rot wird besonders für Leichtmetallmotoren empfohlen, bei denen ein besonderer Aluminiumschutz bei höheren Temperaturen verlangt wird. Empfohlene Einsatzkonzentration 50% Kühlerfrostschutz Rot und 50 % Wasser, wobei ein Frostschutz bis -37°C erreicht wird.

Einsatzdauer:
Nutzfahrzeuge bis 500.000 km (ca. 8.000 Stunden)
Pkw’s bis 250.000 km (ca. 2.000 Stunden)
Stationäre Motoren bis 32.000 Stunden (oder 5 Jahre)

Es wird empfohlen, das Kühlmittel frühestens alle 5 Jahre zu wechseln oder gegebenenfalls beim Erreichen der genannten Standzeiten.

Kühlerfrostschutz Rot ist mischbar mit den meisten Kühlmitteln auf der Basis von Ethylenglykol. Für eine optimale Korrosionsschutzwirkung und zur Verhinderung von Schlammbildung wird der unvermischte Einsatz von Kühlerfrostschutz Rot empfohlen. Zur Herstellung von Mischungen sollte bevorzugt enthärtetes Wasser eingesetzt werden.

Marke

BlueChem

Gewichtn.a.
Verpackungsgrößen

1L, 5L, 10L, 25L, 60L, 200L, 1000L