Montag, 9. Juli 2018

Klarer Sieg für die Meißen Hornets

Grünes Licht in letzter Sekunde: Fast hätte es wieder nicht geklappt mit dem ersten Einsatz des deutschen Spedwaystars Martin Smolinski im Speedway Team-Cup für die Meißen Hornets. Nach der finalen Untersuchung gaben die Ärzte aber doch ihr Okay für das Rennen am vergangenen Sonntag (08. Juli 2018) im Meißener Heimstadion. „Wir haben wirklich Glück gehabt, dass Martin nach seinen beiden Stürzen wieder soweit fit war, dass er uns unterstützen konnte. Er hat auf der Strecke eindrucksvoll bewiesen, dass er zu Recht zur internationalen Top-Elite gehört!“, lobt Ronny Weis, unser PRO-TEC-Fahrer, die Leistung von Martin Smolinski.

Eine eindeutige Entscheidung

Mit insgesamt 44 Punkten und einem deutlichen Vorsprung holten sich die Meißen Hornets den Sieg vor rund 1.000 begeisterten Fans. Auf Platz 2 landete der MSC Olching mit 35 Punkten. Rang 3 und 4 gingen an die Neuenknick Hexen (24 Punkte) und die Landshut Young Devils (11 Punkte). „Ich bin sehr zufrieden mit diesem Ergebnis, auch wenn es nicht unbedingt mein Verdienst war. So richtig bin ich diesmal einfach nicht ins Rennen gekommen und konnte auch nicht das passende Setup finden. Martin Smolinski, Richard Geyer und Lukas Wegner haben aber auf ganzer Linie überzeugt!“, fasst Ronny Weis das Rennen zusammen. Er fügt hinzu: „Was den Titelkampf angeht, ist immer noch alles offen – ich bin gespannt auf die nächsten Läufe!

Aktueller Tabellenstand:

Platz Team Rennen Laufpunkte Matchpunkte
1 MSC Cloppenburg Fighters 2 76 5
1 Meißen Hornets 2 76 5
3 Black Forest Eagles Berghaupten 2 72 5
4 MSC Olching 2 61 3
5 Emsland Speedwayteam Dohren 1 41 3
6 Neuenknick Hexen 2 44 2
7 Güstrow Torros 2 46 1
8 Dienbergen Rockets 1 14 0
9 Landshut Young Devils 2 22 0

 

Das vorletzte Rennen dieser Saison findet für die Meißen Hornets am 23. September 2018 in Güstrow statt. Die bluechemGROUP wünscht für diesen Lauf maximale Erfolge!

PRO-TEC – Weltweiter Partner der Automobilindustrie

Unsere PRO-TEC-Fahrer vertrauen bei jedem Rennen auf die Qualität der PRO-TEC-Produkte. Das hocheffektive Sortiment bietet ultimativen Schutz und nachhaltige Pflege bei den extremen Speedway-Bedingungen.

Dauerhaft im Renneinsatz sind: