Dienstag, 12. Februar 2019

Drift on Ice in Malchow

Bevor es zum alles entscheidenden Finale in Chemnitz kommt, mussten sich die Speedway Fahrer am 26. Und 27. Januar 2019 in Malchow beweisen. Neben Richard Geyer und Ronny Weis kämpften auch der Finne Tero Aarnio und der Pole Wojciech Lisiecki um den Sieg. Die Topfahrer begeisterten die Zuschauer mit spannenden Rennen und rasanten Kurvendrifts. Am Ende kann es jedoch nur einen Sieger geben. Wojciech Lisiecki konnte sich am Samstag gegen die anderen Fahrer durchsetzen und erfuhr sich den ersten Platz. Am Sonntag hingegen zeigte Richard Geyer sein Talent und ließ die routinierten Spitzenfahrer hinter sich zurück.

Die Punktetabelle am Ende des Rennwochenendes lässt erkennen, dass sich alle 4 Fahrer ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen liefern.

  1. Ronny Weis

35 Punkte

  1. Richard Geyer

34 Punkte

  1. Wojciech Lisiecki

32 Punkte

  1. Tero Aarnio

32 Punkte