Donnerstag, 7. Juni 2018

Bericht: 15. Autohaus Cup

Strahlender Sonnenschein, ein gut gelauntes Publikum und eine perfekt präparierte Sandbahn – es gibt kaum etwas, was das Speedway-Herz höher schlagen lässt. All das bot der 15. Autohaus Cup, der am Sonntag, 6. Mai 2018, im Speedwaystadion Meißen ausgetragen wurde. Sieben Mannschaften unterschiedlichster Nationen (Deutschland, Polen, Dänemark, Finnland, Tschechien, Ungarn und Ukraine) mit jeweils zwei Fahrern traten gegeneinander im Paarsystem an, um den Champion des Jahres 2018 zu ermitteln. Unterstützt wurden sie dabei von regionalen Autohäusern.

Team PRO-TEC wird „Team Deutschland“

Ronny Weis und Richard Geyer, unsere beiden PRO-TEC-Fahrer und Meißener Lokalmatadore, ließen sich natürlich diese Herausforderung nicht entgehen. Als „Team Deutschland“ stellten sie sich im gut gefüllten Stadion dem harten Wettkampf und lieferten eine absolut überzeugende Performance ab. Mit rasanten Starts und geschickten Überholmanövern fuhren sie allen anderen Mannschaften davon und holten sich den Sieg mit zwei Punkten Vorsprung. Auf dem zweiten Rang landete „Team Dänemark“ mit Jason Jorgensen und Dominik Möser. Platz 3 ging an „Team Tschechien“ mit Michael Skurla und Zdenek Holub bzw. Jan Kvech.

Die bluechemGROUP gratuliert Team PRO-TEC zu diesem Sieg und wünscht weiterhin eine erfolgreiche Saison!