Mittwoch, 13. März 2019

Perfekter Auftakt bei der Saarland-Pfalz-Rallye

Regen, Sturm und rutschige Fahrbahn. Nicht die besten Bedingungen für Philip Geipel und seinen Rallye-Auftakt bei der Deutschen Rallye Meisterschaft in St. Wendel am letzten Wochenende. Die starken Regenfälle sorgten vor allem am Samstag für schwierige Streckenverhältnisse, welche alle Piloten vor besondere Herausforderungen stellte.

Philip und Copilotin Katrin Becker meisterten im Skoda Fabia R5 von Kahle Motorsport die schwierige Strecke mit Bravour und fuhren sogar in acht Wertungsprüfungen unter den 5 schnellsten Teams. Letztendlich landete das Team auf Platz 4 der Gesamtwertung und ist überglücklich über diesen starken Auftakt bei der Deutschen Rallye Meisterschaft. „Ein sensationelles Ergebnis zum Saisonauftakt. Ich bedanke mich besonders beim Team von Kahle Motorsport, die mir ein großartiges Auto bereitgestellt haben. Katrin hat einen super Job gemacht. Ich bin einfach super glücklich hier zu stehen." erklärte der Vogtländer sichtlich erfreut.

Nächste Etappe ist die Sachsen-Rallye am 24. Und 25. Mai 2019 in Zwickau, worauf Philip sich besonders freut, da es für ihn sein Heimrennen ist.