Montag, 27. April 2015

Team MX for Life – Trainingseinsatz

Da am vergangenen Sonntag (26.04.2015) keine offiziellen Rennen der Thüringer Meisterschaft und der Nordbayernserie (NBS) stattfanden, nutzten Michael Hohndorf, Steven Vater und Leon Urban vom Team MX for Life / bluechemgroup.com die freie Zeit für ein kleines Zwischentraining. Als Gaststarter beteiligten sie sich am 34. ADAC Motocross MSC Pflückuff bzw. beim DJFM Lehesten. Die Ergebnisse und Erfahrungen aus den Rennen haben wir hier zusammengefasst:

Michael Hohndorf (Klasse MX2, Startnummer #110)

  • Veranstaltung: 34. ADAC Motocross MSC Pflückuff am 26.04.2015
  • Qualifikation: Platz 15
  • Rennen 1 (Doppelveranstaltung MX Sachsen und MX Masters): Platz 13
  • Rennen 2 (Doppelveranstaltung MX Sachsen und MX Masters): Platz 8
  • Tagesgesamtergebnis (MX Sachsen und MX Masters): Platz 8
  • Tagesgesamtergebnis MX Masters: Platz 4
  • Gesamtanzahl Fahrer: 39
  • Persönliche Einschätzung:
    • „Ich bin mit dem Rennausgang voll zufrieden – und das obwohl ich im ersten Lauf in der Wertung 5 Plätze vom Rennleiter zurückgestellt wurde. Insgesamt muss ich aber sagen, dass die Jungs aus Sachsen wirklich schnell sind. Respekt!“

Steven Vater (Klasse MX2, Startnummer #238)

  • Veranstaltung: DJFM Lehesten am 26.04.2015
  • Rennen 1: Platz 1
  • Rennen 2: Platz 2
  • Tagesgesamtergebnis: Platz 2
  • Persönliche Einschätzung:
    • „Ich freue mich natürlich wahnsinnig über diesen zweiten Platz, weil die Veranstaltung ja quasi in meinem „Wohnzimmer“ stattgefunden hat. Auch der kleine Crash zum Start des zweiten Laufs ändert daran nichts!“

Leon Urban (Klasse 3 85ccm, Startnummer #273 )

  • Veranstaltung: DJFM Lehesten am 26.04.2015
  • Leon lag erfolgreich im ersten Lauf auf Platz 3, ist dann aber sehr schwer einen Abhang hinabgestürzt. Dabei hat er sich überschlagen und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren wurden. Dort stellten die Ärzte mehrere Platzwunden im Gesicht und eine Gehirnerschütterung fest. Die Unfallgenesung verläuft glücklicherweise sehr gut. Die gesamte bluechemGROUP wünscht unserem Pechvogel des Wochenendes gute Besserung!

Geoffrey Pfeifer, Teamleiter von MX for Life / bluechemgroup.com, freut sich natürlich sehr über den Einsatz und selbstverständlich auch die Erfolge seiner Fahrer. Besonders gefällt ihm, dass jetzt auch das neue einheitliche Design der Trikots die gemeinsame Leidenschaft des Teams widerspiegelt. „Mit dieser Truppe werden wir in 2015 noch einige Erfolge erleben und auch der Unfall von Leon wird die Motivation und die Einsatzfreude nicht stoppen können!“