Montag, 14. Mai 2018

bluechemGROUP und Werner Mühl

Es war das Jahr 1979, als Werner Mühl seine Leidenschaft für den Motorsport entdeckte. Während er anfangs ausschließlich auf zwei Rädern im Trialsport unterwegs war, wechselte er im Jahr 1995 nach dem Besuch einer Rallye am Oschenberg bei Bindlach in den Rallyesport. Zu Beginn setzte er auf einen Fiat Ritmo 105 TC. Nach einigen Fahrzeugwechseln landete er schließlich bei seinem weißen BMW M3 Compact (Baujahr 1995), einen ehemaliges Auto für bergiges Gelände, welches extra für die Rallyepisten umgebaut wurde.

Fahrzeugdetails:

  • M3 Motor mit 2.990 ccm und 6 Zylindern
  • 299 PS Leistung
  • 5-Gang Dogbox Renngetriebe

In seiner langen Karriere kann Werner Mühl zahlreiche Erfolge vorweisen. Er gewann mehrfach die Clubmeisterschaft, triumphierte als Landesgruppenmeister, siegte bei den BMV-Meisterschaften und holte sich den NOO-Pokal. Seit der Saison 2018 wird Werner Mühl von der bluechemGROUP unterstützt. Er erklärt: „Wir sind vor allem vom Premium Oktanzahlverbesserer beeindruckt, der bei uns immer zum Einsatz kommt und für einen deutlich spürbaren Unterschied sorgt. Wir haben dank des Produkts teilweise Zeitdifferenzen im Zehntel-Bereich auf den Wertungsprüfungen. Außerdem sorgt der Premium Oktanzahlverbesserer für das ein oder andere PS sowie ein besseres Ansprechverhalten im gesamten Drehzahlbereich. Oft sind es diese Kleinigkeiten, die bei einem Rennen für den gewünschten Erfolg sorgen!

Wir freuen uns auf eine spannende Saison mit Werner Mühl und wünschen maximale Erfolge bei allen geplanten Terminen!