Montag, 16. Juli 2018

Mehr als 25 Jahre mit PRO-TEC

PRO-TEC, die hocheffektive Werkstattmarke der bluechemGROUP, feiert im Jahr 2018 ihr 30-jähriges Bestehen. Einer, der fast von Anfang an diese Erfolgsgeschichte begleitet hat, ist Karl-Heinz Raabe, selbstständiger Unternehmer aus Berlin. Mit seinem 1992 gegründeten Gewerbe Autotechnik Karl-Heinz Raabe ist er 26 Jahre lang ein starker Partner der bluechemGROUP gewesen. Ende 2018 wird er seinen verdienten Ruhestand antreten. Seine Erfahrungen hat er uns in diesem Interview geschildert.

Herr Raabe, Sie arbeiten seit 26 Jahren mit PRO-TEC zusammen. Können Sie in einem Satz sagen, was Sie am meisten daran begeistert?

Was ich an PRO-TEC mag, ist dass ich nicht einfach nur sehr gute Produkte verkaufe, sondern auch im konstanten selbstständigen und verantwortungsvollen Dialog mit den Kunden stehe. Ich finde es super, dass die Kommunikation nicht nach dem Verkauf endet, sondern die persönliche Betreuung, der direkt Kontakt und das regelmäßige Gespräch auch danach von zentraler Bedeutung sind.

Wie sind sie dazu gekommen, mit PRO-TEC zusammenzuarbeiten?

Alles begann im Jahr 1992: Damals habe ich in einer Tageszeitung die Stellenanzeige „Selbstständiger Partner gesucht“ gesehen und dieses Inserat hat sofort mein Interesse geweckt. Ich nahm Kontakt mit PRO-TEC auf und wurde zur Grundschulung nach Leutenberg eingeladen. Dort wurden die zentralen Produkte des Sortiments umfangreich vorgestellt und ihre Wirkungsweise eindrucksvoll demonstriert. Die Präsentation war sehr überzeugend und hat mich extrem begeistert. Ich wollte sofort mit dem Vertrieb beginnen!

Wie ging es nach der Schulung weiter?

Ich verließ Leutenberg mit einem Auto voller Produkte und war total gespannt auf den ersten eigenen Kundenkontakt. Ich wollte das Gelernte so schnell wie möglich ausprobieren und mit eigenen Schulungen bzw. Vorführungen loslegen – und genau das habe ich auch getan.

Welcher Strategie sind Sie dabei gefolgt?

Ich hatte zwei Grundgedanken: Einerseits wusste ich, dass intensive Kundenbeziehungen der Schlüssel zum Erfolg sind. Aber andererseits habe ich mich auch gefragt, wie ich mir den perfekten Betreuer vorstellen würde. Deswegen habe ich mich immer so verhalten, wie ich auch behandelt werden wollte: unaufdringlich, sachlich, hilfsbereit, konsequent, geradlinig. Mit diesem Rezept bin ich bei all meinen Kunden immer gut angekommen.

Ein Erfolgsrezept, das sich 26 Jahre bewährt hat.

Richtig und darauf bin ich sehr stolz.

Das können Sie auch sein. Dann kommen wir jetzt zur letzten Frage. Sie begeben sich Ende des Jahres in den verdienten Ruhestand. Welche Pläne haben Sie für die Zeit nach PRO-TEC?

Als selbstständiger Unternehmer mit 26 Jahren Berufserfahrung bin ich es eigentlich gewohnt, immer etwas zu tun zu haben. Ich werde also nicht stillhalten, sondern mich Haus und Garten widmen, meinen Hobbys nachgehen, Fahrrad fahren und meinen Ruhestand genießen. Den Schritt in die Selbstständigkeit habe ich nie bereut, aber jetzt freue ich mich auf die Zeit danach.

Herr Raabe, die bluechemGROUP dankt Ihnen für die 26-jährige Zusammenarbeit und wünscht alles erdenklich Gute zum baldigen Ruhestand!